Sitemap - auf einen Blick Schwimmbäder Wellnessanlagen Haustechnik
dbm Installationstechnik GmbH · A-6261 Strass im Zillertal · Tel.: +43 (0)5244 66022 · Fax: +43 (0)5244 66022-20 · office@dbm-strass.at

Wärmepumpen

Terrestrische Wärme ...

Wärmepumpen nutzen terrestrische Wärme aus dem Erdreich oder Grundwasser. Diese Wärmequellen ermöglichen während des ganzen Jahres hohe Erträge bei geringem Stromverbrauch.

Eine Wärmepumpe arbeitet im Prinzip wie ein Kühlschrank, nur umgekehrt. Über einen Verdampfer wird die Wärme dem Erdreich oder Grundwasser entzogen und an das Kältemittel abgegeben. Dieses verdampft und wird von einem Verdichter auf einen höheren Druck gebracht. Dadurch steigt die Temperatur des Kältemittels. Im Kondensator wird die Wärme (bis zu 70°C) dann an das Heizsystem abgegeben. Für diesen Vorgang benötigt die Wärmepumpe lediglich etwas Strom.

Wärmepumpen nutzen also diesen kostenlosen Energieträger unabhängig vom steigenden Energiepreis. Mit jeder Energiepreis-Steigerung wird ihre Wärmepumpe günstiger, da sich die Einsparungen gegenüber Gas und Öl vergrößern.

Die Vorteile im Überblick:

  • sparsam und effizient – weniger als die Hälfte der Heizkosten gegenüber anderen Heizungen
  • Platz sparend durch die kompakte Bauweise
  • kein Platzbedarf für Brennstoffbevorratung
  • komfortabel
  • hohe Zuverlässigkeit, da es sich bei Erdwärme um gespeicherte Sonnenenergie handelt, welche unerschöpflich zur Verfügung steht
  • langlebig
  • umweltfreundlich, keine Staub- und Geruchsbelästigung
>> mehr Informationen über Förderungen finden Sie HIER